ADAC-Ortsclub Ulm/Neu-Ulm e.V.

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Homepage des

ADAC-Ortsclub Ulm/Neu-Ulm e.V.

 

 

 


ADAC Supercross Stuttgart

 

Die Show geht weiter- Supercross-Fans aufgepasst!

 

ADAC Supercross Stuttgart am 14. & 15. November 2014

 

am 1. August 2014 startet offiziell der Vorverkauf. Für uns Ortsclubmitglieder exklusiv schon ab. 28. Juli 2014!

 

Ticket sowie aktuelle Infos zum Event sind über die offizielle Homepage

www.supercross-stuttgart.de

 

oder unter der Service Hotline: 0711/ 2800 136 (Mo.-Fr.: 9-18 Uhr)

ADAC Mitglieder erhalten auf die Tickets am Freitag in der Silberkategorie 10% Rabatt.


 

Fahrsicherheitstraining am 01.11.2014

 

Der Kurs findet am 01.11. 2014 (Allerheiligen) von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz Solitude statt. Die Teilnahme erfolgt mit dem eigenen PKW. Der Kurs ist für OC-Mitglieder kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Bitte die im Download hinterlegte Meldeliste auszufüllen und an mich per Post oder E-Mail zu senden.
Meldeschluss ist der 05.10.2014 , 24:00 Uhr.
 
Arndt Komorek
 
Schlesierstrasse 4
89233 Neu-Ulm
 

bestaetigung-solitude16062014.pdf
Download

 

 


PORSCHE Slalom Meisterschaften

Porsche Club Slalom Meisterschaften findet am 6.07.2014 auf dem Areal des ALDI Lagers in Altenstadt statt.

Es werden wieder 6 Streckenposten gesucht. 

Ca. 30 Fahrer werden erwartet.

Beginn ist jeweils 9.00 Uhr und das Ende voraussichtlich gegen 17:30 Uhr.

 

http://www.vgs-slalom.de/

Bilder von der Veranstaltung am 6.04.2014 unter Bilder Veranstaltung

Termin:  Sonntag, den 6. Juli 2014
 Ort: Auslieferungscentrum der Firma ALDI. (an der Ausfahrt), Illertalstraße 1, 89281 Altenstadt, im Gewerbegebiet
 Zeit: Papier- und Fahrzeugabnahme ab 8:30 Uhr
 Start: Start des 1. Fahrzeugs 9:30 Uhr, DEKRA Cup ab 12:30 Uhr, Hahn Slalom-Pokal 15:00 Uhr
 Wertung: 1. Lauf zur Baden Württemberg Porsche-Cub Slalommeisterschaft
 Wertung: 2. DEKRA Cup
 Wertung: 3. Hahn Slalom-Pokal 15:00 Uhr
 


 Int. ADAC-Preis Hockenheimring 17.-19. Oktober 2014

Finale zur Deutschen Tourenwagen Masters 2014

Bestellung von OC Tickets zu vergünstigten Konditionen

 

Dieses Jahr wird der ADAC Württemberg wieder das Finale der DTM in Hockenheim vom 17.-19.10.2014 als sportlicher Ausrichter betreuen. Dies ermöglicht uns als Ortsclub Mitglieder günstige Konditionen zu erhalten. Die Ortsclub Ermäßigung pro Ticket liegt bei durchschnittlich 15% auf dem Vorverkaufspreis. Bei Interesse bitte das im Download hinterlegte Bestellformular bis zum 5.09.2014 direkt gegen Vorkasse beim OC Vorsitzenden Thomas Kassner abgeben.

DTM Saison 2014.pdf
Download

 

Bitte beachtet, dass es keine fest optionierte Tribünenkontingente gibt. Daher empfehlen wir so frühzeitig wie möglich Tickets zu bestellen um die von Euch gewünschten Tribünenplätze zu erhalten.

 

 


Ausbildung zum ADAC Lizenztrainer für Jugendleiter und Jugendtrainer

Welchen Stellenwert eine professionelle und qualifizierte Betreuung der jugendlichen Fahrer in einem Verein einnimmt, ist jedem von uns bewusst. Sie wirkt sich positiv auf die Attraktivität der Jugendgruppe, die Bindung an den Verein, die Zusammenarbeit mit den Eltern, die Erzielung von Erfolgen aus und schafft eine höhere Akzeptanz in der Öffentlichkeit.

Aus diesem Grund bietet der ADAC Württemberg seit 2012 die Ausbildung zum ADAC Lizenztrainer an. Über 50 DMSJ Trainer, ADAC Lizenztrainer und C-Trainer wurden in diesen drei Jahren in den Sportarten Motocross, Trial, Automobilslalom und Kartslalom ausgebildet.

Themen der ADAC Trainerausbildung sind u.a. Jugendpädagogik, Haftungsrecht, Ernährung und Trainingslehre.

Wie wichtig eine lizenzierte Ausbildung nach festgelegten Qualitätskriterien ist, zeigen andere Sportarten. Bei einigen sind angliedernd an das Lizenzsystem des DOSB eine Aus- und Weiterbildung als Übungsleiter, Trainer oder Jugendleiter bereits Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit Jugendlichen. 

 

Das positive Feedback der bisherigen Teilnehmer spricht für die Qualität des Lehrgangs und bescheinigt den praktischen Nutzen im Umgang mit Ihren Jugendgruppen. Auch in 2015 bietet der ADAC Württemberg die Ausbildung zum ADAC Lizenztrainer an. Eine Anmeldung über den OC Vorsitzenden Thomas Kassner ist bis zum 5.09.2014 möglich. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Rückmeldung. 

 

 


 

 

Einladung vom UMC

Einladung an alle Helfer zum Helferfest am Samstag, den 21. Juni 2014 ab 19 Uhr im MCE-Clubheim 89079 Ulm-Einsingen.

Für`s leibliche Wohl ist wie immer gesorgt.

 

Rückmeldung an den Vorsitzenden bis zum 16. Juni.

Tel: 07354/937221

Mobil: 0171/6435102

kassner-kirchberg@t-online.de

 

Einladung Helferfest UMC.pdf
Download

 

 


3. Platz beim großen Preis von Baden-Württemberg !!!

 

am 1.06.2014 haben unsere jungen Ortsclub Mitglieder Lena und Paul beim großen Preis von Baden-Württemberg gleich 2x den 3. Platz belegt.
 
Paul Scheiffele in der Juniorklasse
und
Lena Scheiffele den 3. Platz in der freien Klasse mit dem Hot Rod.
 
Herzlichen Glückwunsch auch im Namen des gesamten ADAC Ortsclub Ulm/Neu-Ulm e.V. !
 

 

 

 

 

 

 

 

 


16. ADAC Württemberg Historic

http://www.rallye-wuerttemberg-historic.de/home.html

 

16. ADAC Württemberg Historic.pdf
Download

 

 


 

 

51. ADMV Rallye Erzgebirge - 11./12.04.2014

 

Unser neuer Sportleiter Arndt Komorek wurde zusammen mit Lars Keller bei der Erzgebirge Rallye 2ter in seiner Klasse - wenn das kein Einstand nach Maß ist!   
 
 

 

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg!!!

 



 

Ein Kurzbericht über unsere Teilnahme an der Rallye-Erzgebirge.

 

Nach dem Schneechaos im vergangenen Jahr, sollte es wieder eine "normale" Rallye geben. Die Streckenführung präsentierte sich nur wenig verändert - nur eben eisfrei.
Den Freitag-Auftakt bildete der Stollberg-Rundkurs. Der eher langweilige Zick-zack Kurs brachte uns immerhin eine Bestzeit in der Division 6.
Doch die Rallye begann am Samstag erst richtig. Fahrer Lars Keller haderte zu Beginn mit der Schaltung. Es kam leider häufiger vor, dass die nächste Fahrstufe sich weigerte, ihren Dienst aufzunehmen. Ein Umstand, der nicht gerade zu konzentrierter Fahrweise beitrug. König/Vichura hauten uns ordentlich Zeiten um die Ohren und setzten sich an die Spitze der Division. Später hatten wir einen Ausrutscher in die Wiese, der ordentlich Zeit gekostet hatte. Schäden hatte das nicht verursacht, aber der Grund für die Schaltprobleme wurde am Service offenbar: Die Motoraufhängung lockerte sich und sorgte für die unpräzise Schalterei. Die Schrauber mühten sich die Schrauben einzukleben, aber die Probleme traten weiterhin auf. Die Gewinde waren so weit ausgerissen, dass nur wenige Windungen übrig waren, um den Schrauben Halt zu geben.
Die Runde am späten Vormittag brachte nachlassenden Nieselregen und bessere Zeiten. Immer ein Ohr am Getriebe kam kein ordentlicher Rhythmus zu Stande, es lief einfach nicht rund. Unsere Gegner hatte auch inzwischen Fahrt aufgenommen. In der Mittagsschleife ging es mit den Slick Reifen dann auch besser. Sonntag/Rochow hatten doch ordentlich aufgeholt, aber im Jahnsdorf-Rundkurs fuhren sie 1Runde mehr, was sie weit zurück warf. Wir handelten uns dort noch einen Platten ein und mussten nach dem Ziel das Rad hinten wechseln. Das Lenkrad stand schief, die Hinterachse stand nicht mehr da, wo sie hin gehörte und die Motorelektronik gab wieder Warnzeichen. Vor der Abendschleife war dann erstmal die kollabierte Motoraufhängung geheilt und mit neuen Rädern, aber schiefem Fahrwerk ging es Richtung Ende. Die Positionen waren bezogen und so kamen wir abgekämpft aber glücklich auf Gesamtrang 28 und Divisionsplatz 2 ein.
Ich konnte meiner Statistik die 6.Zielankunft hinzufügen, habe aber immer noch 7 Ausfälle zu stehen, also wird es wohl auch noch eine 14.Teilnahme an dieser schönen, aber auch anspruchsvollen Rallye geben.
Grosses Lob und Dank an die tapferen Schrauber, die uns im Wettbewerb gehalten hatten! 

gez. Arndt Komorek

(Sportleiter)

 

 

Der Presse konnte zuvor entnommen werden:

"Ebenfalls den ersten „heißen" Start in diesem Jahr fiebern Lars Keller / Arndt Komorek entgegen. Im VW Polo GTI liegt ich Hauptaugenmerk auf die ADMV Rallye Meisterschaft und die Sächsische Rallye Meisterschaft."

 

Quelle: http://rallyeimpressionen.de/camc/index.php/clubnews-detail/items/heimspiel-rallye-erzgebirge.643.html

  

 

Porsche Club Slalom 2014

Porsche Club Slalom Meisterschaften findet am 06.04.2014 + 06.07.2014 auf dem Areal des ALDI Lagers in Altenstadt statt. Es werden 6 Streckenposten und Helfer für eine Bewirtung gesucht. Ca. 30 Teilnehmer werden erwartet.

Beginn ist jeweils 10.00 Uhr und das Ende voraussichtlich gegen 16:30 Uhr.